SGM Ingelfingen/Weißbach 2 – SGM Bühlerzell/Bühlertann 0:2 (0:0)

Kompakt und zweikampfstark wurde das zweite Spiel absolviert. Der Gegner hatte im ganzen Spiel keine richtige Torchance.
Die eigenen Torchancen wurden in der ersten Halbzeit leichtfertig vergeben. Ein Doppelschlag mitte der zweiten Halbzeit durch Luca Bader entschied letztlich das Spiel.
Verdiente drei Punkte, wobei das Ergebnis hätte höher ausfallen können.

Es spielten:
Max Bach, Noah Dambacher, Janik Müller, Moritz Schmieg, Alex Ramenski, Sebastian Walzhauer, Jannik Woger, Erik Herter, Jonas Strauch, Luca Bader, Aaron Wolpert, Moritz Wolpert, Luis Schlüter, Max Bauer, Raphael Funk

Pin It on Pinterest

Share This