Beim VR-Bank-Cup in Gaildorf waren wir mit 2 Teams vertreten. Der jüngere Jahrgang verlor sein Auftaktspiel gegen die SGM Schechingen/Untergröningen/Hohenstadt mit 2:0. Das Spiel gegen Gaildorf 2 wurde mit 2:0 gewonnen (2x Sebastian). Ein 2:2-Unentschieden (Silas, Nick) im letzten Spiel gegen die TSG Backnang bedeutete am Ende Platz 7 von 12 Mannschaften.

Der ältere Jahrgang gewann das erste Spiel gegen Ottendorf/Eutendorf mit 1:0 (Tor Luca). Gegen die Spfr. Schwäbisch Hall gab es eine 0:2-Niederlage. Im abschließenden Gruppenspiel wurde dann die SGM Rottal 2 mit 4:0 besiegt (2x Luca, Clemens, Leo R).

Im Halbfinale gegen die SGM Schechingen/Untergröningen/Hohenstadt konnten wir einen 0:1 Rückstand in einen 4:1-Sieg umwandeln (3x Luca, Leo M.) Im Finale trafen wir wieder auf die Spfr. Schwäbisch Hall. Nach regulärer Spielzeit stand es 0:0, in der anschließenden Verlängerung nutzten die Haller eine Unaufmerksamkeit und erzielten den Siegtreffer.

Es spielten:
Aaron Hieber, Leo Müller (1 Tor), Clemens Götze (1), Luca Kiesel (6), Lasse Krauß, Mohammad Ghasemi, Arash Rahimi, Leo Rettenmeier (1), Paul Hofer, Raphael Bleyer, Silas Bidenbach (1), Nick Schuska (1), Sebastian Funk (2), Leon Zimmermann, Lukas Krauß, Lukas Heiner und Marc Saile.

Pin It on Pinterest

Share This