Am vergangenen Sonntag waren die Bambini des SC Bühlertann mit zwei Teams beim Spieltag in Tüngental im Einsatz. Die erste Mannschaft, welche mit Spielern des ältesten Jahrgangs besetzt war, zeigte sich in Torlaune und konnte die Spiele gegen den TSV Sulzdorf (3:1), den SC Steinbach II (7:1) und dem TSV Braunsbauch (3:2) allesamt siegreich gestalten. Einziger Wermutstropfen war die knappe 2:3-Auftaktniederlage im Derby gegen die Sportfreunde aus Bühlerzell. Nicht ganz so erfolgreich war die Bühlertanner Zweitvertretung, welche in sechs Spielen zwei Remis und einen Sieg erzielen konnte. Allerdings waren alle Matches ziemlich eng und die Bühlertanner verkauften sich teuer. Am Ende durften sich alle Teilnehmer über eine Medaille freuen – und waren darüber mächtig stolz.

Bereits am kommenden Sonntag steht für beide SCB-Bambini-Teams beim SSV Schwäbisch Hall der letzte Saisoneinsatz auf dem Programm (14-17 Uhr).
Für die SC-Bambini im Einsatz waren: Nico, Jan, Tim, Leon, Marc, Lukas, Lennard, Niklas, Benedikt, Max, Julian, Maxim.

Pin It on Pinterest

Share This