Bühlertann dominiert und macht gegen Obersontheim das halbe Dutzend voll!

In der dritten Minute hat der SC Bühlertann die erste Torchance durch Leopold Stoll nach Vorlage von Jonas Trübendörfer. Kurz darauf klärt Obersontheim vor der Torlinie. In der 14. Minute eine Doppelchance für die Gastgeber. In der 19. Spielminute ist es dann soweit: Marco Fischer trifft per platziertem Fernschuss zum verdienten 1:0 für den SC Bühlertann. Obersontheim kommt mit einem abgefälschten Freistoß zum überraschenden Ausgleich durch Edgar Wagner (36.). In der 45. Spielminute schnürt Marco Fischer den Doppelpack und bringt Bühlertann per Kopf, nach einer gefühlvollen Flanke mit dem vermeintlich Schwächen Fuß von Leopold Stoll wieder in Führung (2:1)! Leopold Stoll erhöht in der 60. Minute auf 3:1 nach Vorlage von Swen Köbler. Wenige Zeigerumdrehungen später lenkt Obersontheims Schlussmann Rauscher einen Distanzschuss von Jonas Trübendörfer an die Querlatte. Bühlertanns Torhüter Fabian Steglich hält den Ball fest (66.). Jonas Trübendörfer behält im Gestochere die Übersicht und schießt zum 4:1 für den SC Bühlertann ein (67.). Fabian Deininger erzielt das 5:1 (69.)! In der 88. Spielminute macht Swen Köbler das halbe Dutzend für Bühlertann voll (6:1). Der SC Bühlertann gewinnt das Spiel hochverdient und holt die drei Punkte!

Bericht: René Pfitzer

Pin It on Pinterest

Share This