Herren 1: SC Bühlertann – SV Grossaltdorf 7:9
Mit dem knappsten aller Ergebnisse mussten wir uns dem Zweiten der Tabelle beugen. Allerdings konnte ich bei uns eine Doppelschwäche ausmachen, denn wieder gingen 3 von 4 Doppeln verloren. Das beweist, dass für uns ein Punkt „ewig“ möglich gewesen wäre. Hätte, hätte, hätte ……….. Wolfgang und Christian brachten es allein auf 5 Punkte, Jungs gut. Uwe und Frank durften sich je über einen Einzelpunkt freuen. Das wars dann leider auch schon. Klar ist, dass unsere 1. Mannschaft eine gute Saison spielt und immer wieder auf das nötige Glück vergeblich wartet.
Es spielten: Klaus Bereth, Volker Bereth, Frank Gröhler, Wolfgang Häfele, Christian Müller und Uwe Burkhardt.

Herren 2: TSV Vellberg 3 – SC Bühlertann 8:8
Wie bei der 1. Mannschaft wurde nur ein Doppel von deren vier gewonnen! Gibt es durchgehend bei uns eine Doppelschwäche? Uwe, Volker und Martin gewannen wenigstens jeweils ihre 2 Einzel, wobei Uwe auch beim Doppelgewinn mit Gernot beteiligt war. Bei unserer Zweiten scheint schon jetzt etwas die Luft heraus zu sein, denn in der Vorrunde wurde gegen Vellberg noch klar gewonnen.
Es spielten: Uwe Burkhardt, Danny Falk, Volker Gebhardt, Gernot Doneleit, Martin Mütsch und Anton Hirsch.

Herren 3: TSV Zweiflingen 2 – SC Bühlertann 2:6
Dieses Schlüsselspiel zeigte unsere Jungs wieder in Normalform und so wurde ein wichtiger Sieg auf dem Weg zur Meisterschaft gegen den 2. der Tabelle errungen. Man soll den Tag nicht vor dem Abend loben, aber jetzt sollte es vollends mit der Meisterschaft klappen. Eine geschlossene Mannschaftsleistung, bei der unser hinteres Paarkreuz mit Lukas und Simon T. weiter ungeschlagen blieben, sorgte für diesen überzeugenden Sieg.
Es spielten: Simon Bohlender, Florian Klupp, Lukas Gentner und Simon Trittner.

Damen: TTC Kottspiel – SC Bühlertann 8:2
Außer Spesen nichts gewesen, das Ergebnis sieht klarer aus, als es tatsächlich zustande kam. Unsere Girls wehrten sich gegen die Niederlage, aber nur Melissa war es vergönnt, zweimal im Einzel zu siegen. Schade! Auf ein Neues, irgendwann gewinnt auch ihr wieder.
Es spielten: Melissa Klupp, Annika Schneider, Luisa Seitz und Carina Söllner.

Jungen 1: TSV Zweiflingen – SC Bühlertann 5:5
Leider war unsere Nummer 1 Dominik verhindert, so kam das unentschieden nicht überraschend. Ein Sieg wäre möglich gewesen, aber leider gingen die knappen Spiele, im Doppel und Einzel, an die Gastgeber. Mit 2 Siegen von Luca und Christian sowie einem Sieg von Nico wurde die Tabellenführung verteidigt.
Es spielten: Christian Bereth, Luca Seitz und Nico Gaschler.

Jungen 3: TSV Vellberg – SC Bühlertann 7:3
Es fehlte zu Beginn ein Doppelsieg, der möglich war, aber im fünften Satz ganz knapp vergeben wurde. Unsere Jungs werden immer besser und es ist nur eine Frage der Zeit, wann die ersten Siege eintreffen. Die Punkte gewannen mit einem Einzelsieg Raphael und Gabriel gelangen sogar 2 Einzelsiege, toll.
Es spielten: Jungen 3: Edgardt Kuprienko; Raphael Reinhardt, Gabriel Häfele und Maxim Sergeev.

Pin It on Pinterest

Share This