Herren 1: PSG Schwäbisch Hall 3 – SC Bühlertann 9:2

Es wäre wieder einmal Zeit zu punkten, denn die Hinterbänkler kommen näher. Die Gruppe ist sehr ausgeglichen, außer Sulzdorf kann gegen jeden gewonnen, aber auch verloren werden. Frank punktete im Doppel mit Klaus und blieb auch im Einzel ungeschlagen. Einige enge Spiele wurden knapp verloren, was leider keine Punkte bringt.
Es spielten: Klaus Bereth, Volker Bereth, Frank Gröhler, Günther Walzhauer, Christian Müller und Gernot Doneleit.

Jungen 1: SC Bühlertann – SG Garnberg 7:3

Der Tabellenführer wurde von unseren Jungs überrollt, damit hatten die Garnberger nicht gerechnet. Nach Minuspunkten sind wir jetzt Klassenprimus. Allerdings stehen noch einige Spiele aus und es kann noch viel passieren. Dominik und Luca holten die 7 Punkte, indem sie je 3 Einzel und zusammen das Doppel gewannen. Christian hat noch mit seiner Verletzung zu kämpfen, ist aber auf dem Weg zu seiner alten Spielstärke. Jungs, weiter so!

Es spielten: Dominik Konrath, Luca Seitz und Christian Bereth.

Jungen 2: PSG Schwäbisch Hall 7 – SC Bühlertann 3:7

Super! Dieses Ergebnis kann sich sehen lassen und bringt uns zumindest vorübergehend die Tabellenführung. Auch hier läuft bis Saisonende noch viel Wasser die Bühler hinunter, d.h. es kann noch viel passieren. Aber es ist ein schönes Gefühl, nach Lehrjahren endlich Erfolg zu sehen. Nico und Lars gewannen jeweils ihre beiden Einzel. Max und Niklas waren mit je einem Einzel erfolgreich und Nico und Max gestalteten ein Doppel erfolgreich. Damit war ein klarer Sieg besiegelt.

Es spielten: Nico Egetenmeyer; Lars Gebhardt, Max Tuppi und Niklas Gürth.

Pin It on Pinterest

Share This