Eine kämpferisch sehr gute Leistung der gesamten Mannschaft wurde gegen den neuen Tabellenführer leider nicht belohnt. Nach einem Blitzstart mit 2 Toren von Samandar lagen wir bereits nach 5 Minuten mit 2:0 in Führung. Doch die Gäste konnten bis zur 20 Minute das Ergebnis auf 2:3 drehen. Nachdem Marian noch 2 weitere Chancen vereiteln konnte erzielte Samandar den 3:3-Pausenstand. Nach einem Doppelschlag des VfR (43. und 44.Minute) verkürzte Samandar im Gegenzug auf 4:5. Auch nach dem 4:6 konnte Samandar noch einmal zum 5:6 verkürzen. In der letzten Minute hatte er sogar noch die Chance zum 6:6, wurde beim Abschluss aber noch entscheidend gestört, so dass der Schuss knapp sein Ziel verfehlte. Trotz der Niederlage eine deutliche Leistungssteigerung gegenüber den letzten Spielen.

In der C2 spielten:
Marian Riek, Hannes Wecker, Niklas Köder, Berzan Hüssein, Nikolai Kiesel, Felix Rieg, Noah Christ, Samandar Ahmadzaj, Nils Tiroke, Robin Küppershaus, Julian Kiesel und Simon Schmieg

Pin It on Pinterest

Share This