Am vergangenen Wochenende feierte die E-Jugend ihren Saisonabschluss incl. Übernachtung auf dem Sportgelände. Die Jungs waren am Saisonabschluss und auch über die gesamte Runde sehr diszipliniert und es machte den Trainer über die gesamte Runde viel Spaß mit den Jungs zusammenzuarbeiten. Wie an jedem Saisonabschluss wurden auch viele Kinder für außergewöhnliche Leistungen geehrt. In diesem Jahr wurden nicht nur die Trainingsbesten und der bester Torschütze geehrt, sondern es wurde aus der Mannschaft heraus der „Spieler der Saison“ und der „Spieler mit der besten Entwicklung“ gewählt und mit tollen Preisen bedacht.

Bei der Wahl „Spieler mit der besten Entwicklung“ wurde Mohammad Ghasemi (35 Stimmen) auf Platz 1 gewählt. Es folgten Tobias Stöcker (15) und Valentin Schiele (13).

Bei der Wahl „Spieler der Saison“ wurde Leo Müller (35 Stimmen) auf Platz 1 gewählt, gefolgt von Michel Scheper (30) und Luca Kiesel (26).

sdr

Bei den Trainingsbesten wurden die ersten 5 Plätze ausgezeichnet. Von 62 Einheiten war Luca Kiesel 60 x am Start und somit Sieger, auf Platz 2 folgten Clemens Götze, Samuel Bidenbach und Valentin Schiele alle mit 59 Einheiten. 3. Platz Leo Müller mit 56 Einheiten, es folgen Luca Gorzawski (55) und Sebastian Funk (54). Alle diese Spieler hatten über 85% Trainingsbeteiligung und wurden mit einem Trikot ausgezeichnet. Toll auch dass alle 18 Spieler über 50 % Trainingsbeteiligung hatten.

Bester Torschütze wurde in der vergangenen Runde mit deutlichen Vorsprung Maxim Sergeev.

sdr

Anbei noch einige Daten der Saison:

Feldrunde: Vorrunde E1+E2 beide 1. Platz in der Qualistaffel, Rückrunde E1+E2 beide 2. Platz in der Kreisstaffel. Die E1 belegte bei Pokalturnieren 4x den ersten Platz. Über die gesamte Runde gab es 29 Siege, 5 Unentschieden und 4 Niederlagen. Die E2 belegte bei Pokalturnieren einmal den 1. Platz. Über die gesamte Runde gab es 18 Siege, 3 Unentschieden und 6 Niederlagen.

Hallenrunde: Die E1 erreichte bei den Turnieren 6x den 1.Platz. Bei der Hallenbezirksmeisterschaft errangen die Jungs den 3. Platz und waren somit für die württembergische Meisterschaft qualifiziert. Dort fehlte am Ende 1 Punkt zum weiterkommen, trotzdem ein toller Erfolg. Bei der Hallenrunde gab es 39 Siege, 9 Unentschieden und 8 Niederlagen. Die E2 holte 2x den 1.Platz bei Turnieren. Am Ende waren es 10 Siege, 7 Unentschieden und 9 Niederlagen.

Die Trainer wünschen den Jungs in der kommenden neuen Runde viel Spaß, Erfolg und Freude am Fußball.

Pin It on Pinterest

Share This